Jurkowski-Haus

  • An der östlichen Ecke des Skwer Kościuszki befinden sich zwei interessante Gebäude aus den Jahren 1929 und 1938 - das Peszkowski-Haus an der Ecke und das bedeutsamere Jurkowski-Haus gleich daneben.


    Es handelt sich dabei um das einzige Haus in Gdingen mit freier Fassade auf allen Etagen und wurde für Prof. Jurkowski von Tadeusz Kossak und Zbigniew Kupiec entworfen, wobei letzterer von 1932 bis 1939 in Gdingen tätig war. Eine Besonderheit stellt die Innenhalle des Gebäudes dar, die durch eine Glasrückwand mit Licht versorgt wird. Die Fassade weicht mit ihrer Sandfarbe von den anderen Gebäuden dieser Zeit ab und verfügt über Mahagoni-Elemente an den Fenstern.