Lörrach (Allgemeines)

  • So jetzt mal ein paar Baumeldungen, die ich in letzter Zeit etwas arg vernachlässigt habe. Zuerst aus Lörrach wo derzeit die 1861 erbaute Villa Aichele saniert wird. Nach der Sanierung soll dort Gastronomie betrieben werden wie auch Seminarräume zur Verfügung stehen.


    Zitat

    „Mit der Sanierung der Villa Aichele erwecken wir das historische Schmuckstück aus seinem Dornröschenschlaf,“ beschreibt Bürgermeisterin Monika Neuhöfer-Avdicć das umfangreiche Bauprojekt. „Die Öffnung der Villa für die Lörracher Bürgerschaft wird das Stadtleben in diesem schmucken Park bereichern“, ist Neuhöfer-Avdic überzeugt.


    Aufgrund des hohen historischen Gesamtwertes der Bausubstanz erfolgt die Sanierung des Gebäudes in enger Abstimmung mit dem Landesamt für Denkmalpflege. Grundsätzlich wird an der Struktur der Grundrisse nichts Wesentliches geändert. Die ursprünglichen Strukturen sind weiterhin ablesbar. Um die historische Bausubstanz zu schützen und einen späteren Rückbau zu gewährleisten, wird die Gastronomieküche im Erdgeschoss mit einer Raum-in-Raum-Lösung eingebaut.


    Ein Schmuckstück erwacht



    Lörrach - Villa Aichele1

    Taxiarchos228 / FAL

  • Ach, das ist ja schön, daß in die Villa Aichele nun Gastronomie reinkommt. Ich habe 1980ff. in Lörrach gelebt und da war das immer so ein Serail, so ein geschlossenes Gebiet, zwar durch den Zaun schön anzusehen mit den vielen Magnolien, aber nie mal ein Ort zum Spazierengehen.