Hamburg (Allgemeines)

  • In unmittelbarer Nähe des Bismarck-Denkmals, welches momentan saniert wird, wurde die Wohnüberbauung "Am Elbpavillon" in typischer Backsteinbauweise realisiert.


    Zitat

    Städtebaulich greift das Mehrparteienhaus die Blockrandbebauung auf und gliedert sich zur Straßenseite mit geordneter Lochfassade in die Gründerzeitbebauung ein. Auch das zu dieser Seite geneigte Dach passt sich optisch an den Bestand an. Zur Parkseite hingegen löst sich die Hülle des Baukörpers auf: Das Gebäude öffnet sich durch Sockel, Balkone, Loggien, Terrassen und vergrößerte Fensterflächen. Das Staffelgeschoß ist ebenfalls zur Parkseite hin orientiert.


    Klinkerspiele in Hamburg - Wohnungsbau von Wandel Lorch

  • Letztes Jahr wurde im Auftrag des NDR der Neubau für "ARD Aktuell" fertiggestellt. Wenigstens hat man sich mehr bemüht als bei anderen einfallslosen Bauten und einen gewissen Gestaltungswillen gezeigt, auch im Innern.


    Zitat

    Die Fassade besteht aus einer durchgängig hinter-lüfteten blau-grau changierenden Metallfassade. Die südwestliche Fassade betont mit ihren großen drehbaren Schatten-Lamellen die spezielle Nutzung und gestaltet den „Newsroom“ ablesbar. Ein kompaktes News-Gebäude mit direkten Kommunikations- und Sicht- Verbindungen. Eine dicht vernetzte Nachrichten Welt mit Blick und Lichtstimmung nach außen.


    Neubau „ARD Aktuell“, Hamburg

  • Aber so ganz können sie die Bunker-Optik nicht lassen. Hier nun mit Schießscharten an der Seite (fühlte mich sofort an die Schweizer Bunker am Hochrhein erinnert, die in meiner Jugendzeit noch standen).