Stolberg im Harz (Galerie)

  • Fangen wir an am südlichen Ende der Niedergasse - Blick gen Norden, stadteinwärts:


    Schon gleich fällt hier die beeindruckende Geschlossenheit des Fachwerkensembles auf:


    Rechts ein offenbar noch spätmittelalterliches Fachwerkhaus:


    Hinter der Straßenkrümmung im Hintergrund...


    ...sehen wir in der Ferne erstmals das stolberger Schloss, Blick gen Nordwesten:

  • Links angeschnitten ein weiteres spätmittelalterliches Fachwerkhaus:

    DSCN5925_resultaat.jpg


    Hier das besagte Haus, Niedergasse 100, in seiner Gesamtheit:

    DSCN5926_resultaat.jpg


    Und es geht wieder weiter:

    DSCN5927_resultaat.jpg


    Links im Bild ist wieder mal ein spätmittelalterliches Fachwerkhaus erkennbar:

    DSCN5928_resultaat.jpg


    Und auch mal ein Blick zurück, gen Süd(ost)en:

    DSCN5929_resultaat.jpg

  • Am typischen "Leiterfachwerk" links im Bild ist schon abzulesen, dass in Stolberg die thüringischen Einflüsse bereits viel stärker anwesend sind als im nördlichen Harzvorland:

    DSCN5930_resultaat.jpg


    Sehr schöne Beispiele des niedersächsischen Renaissancefachwerks gibt es in Stolberg aber auch noch etliche, wie etwa dieses schnuckelige Häuschen (Niedergasse 63, laut Inschrift bereits um 1500 erbaut, später verändert):

    DSCN5931_resultaat.jpg


    Es geht weiter, gen Nordwesten - das thüringische Leiterfachwerk des 17. Jahrhunderts wird jetzt immer dominanter:

    DSCN5932_resultaat.jpg


    DSCN5933_resultaat.jpg


    Ein sehr gelungenes Haus im Heimatstil der 30'er Jahre gibt's hier aber auch:

    DSCN5934_resultaat.jpg

  • Hinter der nächsten Ecke, Blick gen Norden:

    DSCN5935_resultaat.jpg


    Und der Blick zurück, gen Südosten:

    DSCN5936_resultaat.jpg


    Dieses thüringische Fachwerkhaus wurde im Sommer 2016 gerade renoviert:

    DSCN5937_resultaat.jpg


    Links daneben Niedergasse 48 (offenbar erbaut in einem Übergangsstil des frühen 17. Jahrhunderts):

    DSCN5938_resultaat.jpg


    Und da sehen wir das Schloss wieder - bis zur Kernaltstadt ist es jetzt nicht weit mehr:

    DSCN5939_resultaat.jpg

  • Nochmal ein Blick zurück:

    DSCN5940_resultaat.jpg


    Und schon sind wir an der Thyra angekommen (das Bächlein im Vordergrund, dahinter die Hintergasse - Blick gen Osten):

    DSCN5941_resultaat.jpg


    Auch Hintergasse 1 ist noch weitgehend spätmittelalterlich (15. Jahrhundert):

    DSCN5942_resultaat.jpg


    Es geht weiter (die Thyra haben wir hier bereits überquert):

    DSCN5943_resultaat.jpg


    Und wieder mal ein Blick zurück (nun gen Süden) :

    DSCN5944_resultaat.jpg