Kriegsschäden in Straßburg - und was daraus wurde

  • Ein weiterer großer kriegsbedingter Verlust ist die Ostseite des Bahnhofsplatzes mit den früheren Hotels Gruber und Pfeiffer aus den Jahren 1893 bzw. 1876 sowie der Bebauung dazwischen.


    Komplette Ansicht der Ostseite des Bahnhofplatzes:



    Hier das Hotel Gruber an der Kussgasse:



    Und das Hotel Pfeiffer an der Kuhngasse (vom Bahnhof aus gesehen "links" davon):



    Hier die Gesamtansicht:



    Das Hotel Nation ganz links im Bild wurde 1944 stark beschädigt und dann etwas vereinfacht wiederhergestellt. Nicht rekonstruiert wurden indes die beiden anderen Hotels, hier entstand bereits ab 1950 das Hotel Terminus, das schon seit langer Zeit von Ibis genutzt wird (u. a. früher mit einem Etap Hotel):


    Ce qui arrive en fin de compte, ce n’est pas l’inévitable mais l’imprévisible.

    John Maynard Keynes