Brandenburg an der Havel - Neustadt (Galerie)

  • Brandenburg an der Havel - Neustadt


    Die Neustadt Brandenburg ist nach Dom und Altstadt der drittälteste Teil von Brandenburg an der Havel und liegt gegenüber der Altstadt südlich der Havel. Sie wurde von den aus der Altstadt stammenden Kaufleuten und den kurz vorher zum Dom übergesiedelten Prämonstratensern gegründet, planmäßig angelegt und erstmals 1196, also 26 Jahre nach der Altstadt, urkundlich erwähnt.


    Die Neustadt ist von der Havel und ihren Nebenarmen umgeben: nach Süden und Osten der Stadtkanal, im Westen die (Brandenburger Nieder-)Havel und im Norden deren Nebenarm, die Näthewinde. Dadurch ist sie nur über 7 Auto- bzw Fußgängerbrücken und den Mühlendamm erreichbar - oder mit dem Boot :zwinkern:.


    brandenburg-havel-neustadt-0.jpg



    1 - Neustädtische Heidestraße

    2 - Brüderstraße

    3 - Paulinerstraße

    4 - St. Pauli

    5 - Abtstraße

    6 - Der Temnitz

    7 - Sankt-Annen-Promenade

    8 - Steinstraße

    9 - Neustädtischer Markt & Molkenmarkt

    10 - Neustädtische Fischerstraße

    11 - Neustädtische Wassertorstraße

    12 - Deutsches Dorf

    13 - Sankt-Annen-Straße

    14 - Hauptstraße

    15 - Kleine Münzenstraße

    16 - Große Münzenstraße

    17 - Lindenstraße

    18 - Petersilienstraße

    19 - Sieberstraße

    20 - Wollenweberstraße

    21 - Kurstraße

    22 - Gorrenberg

    23 - Büttelstraße

    24 - Kirchgasse

    25 - Katharinenkirchplatz

    26 - St. Katharinen (Teil 1: Außen)

    27 - St. Katharinen (Teil 2: Innen)


    Packhof

    28 - Hammerstraße

    29 - Packhofstraße

    30 - Packhof


    Theaterviertel

    31 - Kanalstraße

    32 - Alfred-Messel-Platz

    33 - Schiller- & Goethestraße

    34 - Havelstraße

    35 - Grabenstraße


    Siehe: Brandenburg an der Havel (Galerie)

    „Die Architektur ist die Fortsetzung der Natur in ihrer konstruktiven Tätigkeit.“

    Karl Friedrich Schinkel

    Einmal editiert, zuletzt von Fusajiro ()