Ludwigsburg

  • B 27


    An der Stelle, wo die B 27 das Stadtgebiet Ludwigsburgs im Süden verlässt, verläuft sie auf einer Länge von ca. 200 m bekanntlich in zwei getrennten Ästen (Bifurkation). Möglicherweise ist der Bereich dazwischen ein bisschen erhöht. Ich habe die Stelle noch nie in natura gesehen.


    Google Maps


    Weiß jemand, warum die Straßenführung hier so ist? Hat sich auf der Grünfläche dazwischen einst ein Wartturm befunden? Dafür würde jedenfalls sprechen, dass die östlich benachbarte Straße "Auf der Wart" heißt.